Contecta-Azubis mit Filmpreis ausgezeichnet

Unsere Auszubildenden haben mit ihrem Filmprojekt beim Augsburger "AzubiMovie-Award" einen der fünf Preise abgeräumt: Am Dienstag, 10. Juli wurden im Cinemaxx die Auszeichnungen für die besten Schülervideos im Rahmen des Projektes "AzubiMovie" verliehen - unsere Kollegen wurden dabei mit ihrem Film über die Ausbildung bei der Contecta Immobilienverwaltung mit dem Preis für die "Beste Kameraführung" ausgezeichnet.

Die Idee und das Konzept hatten Patrick Kraus, Merve Mermerkaya und Moritz Limmer selbstständig entwickelt und sich dann für Kamera und Schnitt Unterstützung dazugeholt. Dabei kam unter anderem auch eine Drohne zum Einsatz, mit der das Firmengebäude von oben spektakulär zur Geltung kommt.

In fünf Kategorien wurde dann bei der Preisverleihung jeweils ein Filmprojekt gekürt - "unser" Film wurde für die "Beste Kameraführung" ausgezeichnet - Kameramann Dominik Spoo war dabei und zu Recht stolz auf diese Wertschätzung. Auch das anwesende Team vom Lokalfernsehen RT1 zeigte sich beeindruckt. "Das sieht nach professioneller Planung aus - Ihr habt bestimmt ein Storyboard dafür gemacht, oder?" wollten die Profis wissen und waren verblüfft, dass der Film mit verhältnismäßig wenig Aufwand und ohne professionelles Management entstanden war.

Lob kam auch von der Berufsschule, über die unsere Azubis ihren Film einreichen konnten: Schulleiterin Karin Landgraf-Oepp (auf dem Foto rechts) und Klassenlehrerin Frau Dr. Angelika Rodler (Foto links) waren ebenfalls bei der Preisverleihung dabei. Und dann war es natürlich ein echtes Highlight, den eigenen Film im Kino auf großer Leinwand zu sehen - auch die anwesenden Kollegen freuten sich über das positive Feedback des Publikums. Und das gab es reichlich.